Schule

Integration

 

Seit mehr als 16  Jahren wird an unserer Schule mit großem Engagement die Integration von Schülern unterschiedlicher Behinderung durchgeführt. Derzeit werden in zehn Klassen 23 Kinder mit sonderpädagogischem  Förderbedarf  integriert. Die Arten der Behinderung sind in den Bereichen Lernen, Hören, Sprache, Verhalten, Autismus, Down-Syndrom und körperliche Entwicklung.

 

Die betroffenen Schülerinnen und Schüler erhalten entsprechend ihres Förderbedarfs zusätzliche Unterrichtsstunden, die ein weiterer Lehrer im gemeinsamen Unterricht erteilt.  Dabei stehen teilweise unterschiedliche Lerninhalte und analog auch unterschiedliche Ziele im  Mittelpunkt, die mit einem differenzierten Unterrichtsangebot und vielfältigen Arbeitsmaterialien aufbereitet werden.

 

Die Kollegen müssen dabei Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Kommunikation und eine intensive Auseinandersetzung mit den jeweiligen Behinderungsarten beweisen. Unsere Sonderpädagogin steht jederzeit zu beratenden Gesprächen zur Verfügung.

 

Kinder mit besonderen Behinderungen wie Down-Syndrom  werden durch eine Schulhelferin stundenweise begleitet, die sich sehr individuell auf die Kinder einstellt.