Schule

Fachbereich Englisch


Im Rahmen der Schulprogrammentwicklung haben wir das Profil Fremdsprachen für unsere Schule entwickelt.

Die Beherrschung von Fremdsprachen ist in unserer globalisierten Welt das Mittel der Verständigung zwischen allen Menschen. Dies betrifft sowohl die private Ebene als auch den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Sektor.

Dabei ist Englisch eine führende Weltsprache. Durch das Erlangen von grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten werden die Kinder befähigt, sich in dieser veränderten Welt zurechtzufinden.


Seit dem Schuljahr 2002/03 nehmen wir an dem Modellversuch Englisch ab Klasse 1 teil.


In spielerischer Form erfahren die Schüler die ersten Kontakte zur englischen Sprache in Form von Liedern, Reimen und Bewegungsspielen, integriert in den Unterricht. Sie lernen einfache Satzmuster und hören sich in die Sprache ein.


Seit dem Schuljahr 2003/2004 ist eine Fremdsprache ab Klasse 3 an allen Berliner Grundschulen verpflichtend.


Der Englischunterricht basiert auf dem „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen“. Angestrebt wird für die Grundschule die Niveaustufe 1. (Elementare Sprachverwendung)


Stundentafel:

Klasse 3: 2 Wochenstunden

Klasse 4: 3 Wochenstunden

Klasse 5: 4 Wochenstunden

Klasse 6: 5 Wochenstunden

 

In den Klassen 3 und 4 ist die „Smile-Methode“ nach Gergross/Puchta durchgängiges Lernprinzip.

S paß

M erkhilfe: Musik, Bewegen, Rhythmus und Reime

I ntelligenzförderung

L ernen mit allen Sinnen

E inbindung der Themen in den Gesamtunterricht