Schule

Fachbereich Kunst

Impressionismus

Kunstprojekt Klasse 5b

 Der Impressionismus entwickelte sich als Stilrichtung zwischen 1860 und 1870. Bisher entstanden die Bilder im Atelier. Die Impressionisten malten hingegen im Freien. Die bevorzugte Zeit war der Mittag, um das Sonnenlicht in den Bildern einzufangen. Die Bilder waren eine Zusammensetzung aus Farbtupfen und Farbstrichen. Konturen fehlten völlig.

Wir, die Kinder der Klasse 5b, befassten uns besonders mit dem Maler Claude Monet (1840-1926). Wir hielten Referate zu seinem Leben und seinen Bildern.

Anschließend empfanden wir die Stilrichtung des Impressionismus in eigener Gestaltung nach. Die Papiermosaiktechnik eignet sich dazu besonders gut. 

 

Thema: Frau mit Hut 

Technik: Papiermosaik